Red.
221 | Februar 2016

#GRUNDRAUSCHEN - Q1/2016

DADA zum Hundertsten

Unter dem Hashtag Grundrauschen bringen wir immer zur Quartalsmitte einen Zusammenschnitt von Mediensplittern, die uns ins Auge gefallen sind. Das Grundrauschen des 1.ten Quartals in 2016 steht aber auch noch unter einem anderen Stern. In dieser Woche wird DADA 100 Jahre alt und das wollen wir auf unsere Weise würdigen. Happy Birthday - DADA [mehr]
Dörwald, Uwe
220 | Januar 2016

Vom Foto zum Bild

Jeder ist ein Knipser, aber nicht jede eine Malerin - Ein Atelierbesuch bei Martina Diederich

Der Umgang mit dem Material, das handwerkliche Können, die Bildidee, die Größe einer begrenzten Fläche, die Wahl der Farben und des Motivs sowie der Wille zur Form - all diese Dinge sind mit entscheidend dafür, ob am Ende ein Bild entsteht, bei dem man von Schönheit oder von Kunst sprechen kann. Die (großformatigen) Gemälde von Martina Diederich aus Trier jedenfalls berühren auf eigene und spezielle Weise. Sie herauszuheben kann kein Fehler sein. [mehr]
Perina, Jitka
219 | Januar 2016

Die Frage nach der Wirklichkeit

Karen Gloy zeichnet das Realitätsproblem auf und stellt die Fragen: Was ist wirklich? Gibt es nur eine einzige Wirklichkeit? Welches ist die Beziehung der Vorstellung von der Welt zur realen Welt? Ob und unter welchen Bedingungen können sich unsere Vorstellungen überhaupt auf reale Objekte beziehen? Alle Menschen haben nicht die gleiche Wahrnehmung und sehen die einzelnen Dinge aus unterschiedlichen Perspektiven. Der Multiperspektivismus betrifft nicht nur das Einzelne, sondern die Welt im Ganzen. [mehr]
HURM, Gerd
218 | Dezember 2015

Die Rhetorik des Details

Barthes, Brecht und die epochale Fotoausstellung >>The Family of Man

In unserem Beitrag 214 haben wir die Ausstellung The Family of Man in Luxemburg vorgestellt. In dem hier ko-publizierten Beitrag von Gerd Hurm (Amerikanistik / Universität Trier) wird anhand eines Teils der Rezeptiongeschichte noch einmal der Stellenwert und die herausragende Bedeutung der von Edward Steichen initiierten Ausstellung, die um die Welt ging, deutlich. Wir danken dem Autor und dem Wissenschaftlichen Verlag Trier für die freundliche Genehmigung, den Beitrag auf schwarz-auf-weiss publizieren zu können. [mehr]
Rainer, Ulrike
217 | Dezember 2015

Life in the United States - 10

Maryland: Zwischen Nord und Süd

Der zehnte Beitrag zu unserer Reihe Life in the United States beschäftigt sich mit Maryland, dem Staat zwischen Nord und Süd. Sichtbar wird in dem Beitrag von Ulrike Rainer, dass Geschichte immer gegenwärtig ist. Insbesondere betrifft dies den gesellschaftlichen Umgang mit Einwanderern. In dieser Hinsicht hat der Beitrag auch einen Bezug zu unserer Gegenwart. [mehr]